Hauptseite

Aus Krefeld Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen im KrefeldWiki!
WappenKR.gif
KrefeldWiki ist ein ambitioniertes Wiki-Projekt für Krefeld und Umgebung und enthält immerhin schon 1.099 Artikel.

Egal ob es um Neues, Events oder geschichtliche Hintergründe geht – Hier finden Sie Informationen über unsere Stadt am linken Niederrhein. Das beste daran ist: Jeder, der etwas weiß, darf und soll sein Wissen hier in diesem Wiki hinzufügen. Artikel, die eine Relevanz für Krefeld haben, sind ausdrücklich erwünscht. Besonders freuen wir uns über Artikel in der Kategorie:OpPlatt. Leider gibt es bislang noch nicht einen einzigen.

...und wenn der eine und andere Krefelder noch die eine oder andere erwähnenswerte Ergänzung oder auch nur Neuigkeit hier einbringen könnte - das wär fein!

Startpunkte

Interessante Einstiegspunkte sind: die letzten Änderungen, die Liste mit allen Seiten oder ein zufälliger Artikel. Nicht nur die: alle Wörter, die rot auf den Seiten ins Auge springen, bedürfen noch der Ergänzungen zum neuen Artikel. Also, wenn Sie was finden, legen Sie los!

Seitenbearbeitung/Erstellung Kurzanleitung

Wer sich nicht ganz sicher ist klickt auf die Überschrift und Versucht sein Glück. Wenn etwas nicht gleich auf Anhieb klappt, einfach warten, der nächste erfahrene Wikibenutzer wird Ihnen bei der Bearbeitung helfen.


Wie hier weitergeht, finden Sie hier im Plan


Artikel der Woche

De Uli/Krieewelsch

Krieewelsch is de Nam van die Krieewelsche Sprooek un bedü'et Kreieewelsch. Krieewelsch wörd ensortiert als en ostlimburgische Dialekt van de limburgische Sprooek, en Rejionalsprooek.

Dieser Artikel sollte Übersetzt werden und wird dann unter Krieewelsch OpPlatt gespeichert. --De Uli (Diskussion) 12:25, 24. Nov. 2014 (CET)

Aktuelle Kommentare zu Stadtereignissen

Hier sollten regelmäßig Kommentare (durchaus auch persönliche!) zu aktuellen Ereignissen in der Stadt Krefeld zu lesen sein.


Aktueller Kommentar . . .

Salut an alle, liebe Freundinnen und Freunde des Buches,

vorab, der bundesweite Vorlesetag am 21.11., initiiert von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutscher Bahn, an der sich der Arbeitskreis beteiligte, legte eine 1 1/2-stündige Lesestaffel mit 12 Vorleser_innen hin, die mit großer Begeisterung lesend und zuhörend der Kälte Paroli boten: http://www.wz-newsline.de/lokales/krefeld/spannendes-und-lyrisches-in-der-kaelte-1.1798235

Auf den letzten Jahresmetern hebt nun der Arbeitskreis “Erhalt der Bücherei Uerdingen” mächtig ab und lässt auf dem traditionellen Nikolausmarkt am 1. Advent

Sonntag, den 30.11.2014 ab 11.00 Uhr vor der Bücherei Uerdingen Am Marktplatz 5


1000 Luftballons für die Wiedereröffnung der Bücherei steigen, die von Kinder auf die Reise geschickt werden können.

Gleichzeitig können Bürgerinnen und Bürger am Stand des Arbeitskreises Weihnachtswunschpostkarten (http://www.ak-buecherei-uerdingen.de/mehr-start.php?news_id=17) an den Oberbürgermeister und ehemaligen Vorsitzenden der Freunde und Förderer der Stadtbücherei Kathstede ausfüllen und unterschreiben:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Kathstede, es ist die Zeit der Einkehr und Besinnlichkeit. Bitte besinnen Sie sich doch darauf, was Sie einmal über die Bücherei Uerdingen gesagt haben: „Es schmerzt mich als Lehrer und als Vater, der seinen Kindern vorliest, eine solche Debatte führen zu müssen“. Mein größter Weihnachtswunsch wäre, dass Sie wieder zum Vorkämpfer der Lesekultur werden und Sie sich für die Wiedereröffnung der Uerdinger Bücherei in einem Quartierszentrum einsetzen. Hören Sie auf die Stimme Ihres Leserherzens und handeln Sie!

Diese Aktion wird bei den kommenden Montagslesungen bis Weihnachten und an den drei folgenden Adventssamstagen fortgesetzt. An den Adventssamstagen können die Postkarten jeweils zwischen 10.30 Uhr und 13.00 Uhr am Brunnen auf der Niederstraße ausgefüllt werden. Aber auch in Krefeld wird die Postkartenaktion unterstützt.

Die Wetterlage über Uerdingen soll am Sonntag heiter bis wolkig sein, so dass die Rheinstadt für eine Festa Sui Prati bereit ist!

Lesen werden im Dezember auf den Montagslesungen am 01.12 Trude Obrecht (Mutter, 95) und Barbara Pöhler (Tochter) aus "Das kleine Weihnachtsbuch" von Hanns Dieter Hüsch, am 08.12. Maurice Poth aus „Füchse lügen nicht“ von Ulrich Hub, am 15.12. Rosemarie Weber aus „Worüber das Christkind lächeln musste“ und andere Geschichten von Karl Heinrich Waggerl, begleitet von Anselm Brüggen an der irischen Harfe, am 22.12. Anneliese Jaspers aus ihren Aufzeichnungen „Mundartliches zur Weihnachtszeit, Kurzgeschichten und Gedichte“ (Mundart: Oedingsch Platt) und schließlich lesen am 29.12. Hans-Martin Große-Oetringhaus und Liesel Willems aus „Alles kommt wieder zum Vorschein“ – ein anderes Weihnachtsbuch als Teil eines Veranstaltungsprojekts der Gesellschaft für Literatur in Nordrhein Westfalen und des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.

Das Plakat mit dem Leseprogramm für Dezember 2014 ist beigefügt.

Die Lesungen finden bei jedem Wetter(!!!) vor der Bücherei, Uerdingen, Am Marktplatz 5 von 18.30 bis 19.00 Uhr statt.

Wer selbst mit Lesevorschlag lesen möchte und von dem/ der bisher Leseneigung nicht bekannt ist, melde sich unbedingt bei Sabine Alofs unter Tel.: 481855 oder montagslesung-uerdingen@gmx.de.

Für Weiterverbreitung der Email in Ihrem/ Eurem Umfeld wäre ich auch dieses Mal verbunden.

Allen ein schönes Weihnachtsfest und entspannte Tage zwischen den Jahren.

Mit leseleidenschaftlichen Grüßen Ursula Mende
kommentieren?

Veranstaltungen in Krefeld und Umgebung

Eine weiterreichende Auflistung findet sich hier!

     =Fest;      =Party;      =Konzert;      =Theater;      =Ausstellung;      =Vortrag/Kabarett/Comedy;      =Sonstiges


Es wurde noch kein Termin für heute hinterlegt. hinterlegen?